Ein neuer Aufbruch? Gemeindeversammlung St. Cäcilia

# Gremienarbeit - St. Cäcilia

Veröffentlicht am Freitag, 24. November 2023 10:00
Ein neuer Aufbruch? Gemeindeversammlung St. Cäcilia

In einer doch sehr veränderten pastoralen Situation nach der Abberufung unseres Pfarrers Karlson hatte der Gemeinderat St. Cäcilia zu seiner obligatorischen Gemeindeversammlung eingeladen und aufgefordert, zusammenzustehen und die Kräfte zu bündeln.

Auch wenn enttäuschend wenige Gemeindemitglieder dieser Einladung gefolgt waren, so hielt der Vorsitzende des Sprecherteams, Prof. Dr. Franz Schopper dennoch in gewohntem Schwung seinen Jahresrückblick. 


Intensiv ging er auf die organisatorischen Gegebenheiten der neuen Gremienstrukturen nach der Gründung der Pfarrei Allerheiligen ein und erläuterte die Mitwirkung Michendorfer Gremienmitglieder an pastoralen Entscheidungen auf Pfarreiebene. Besondere Aufmerksamkeit widmete er dem Gemeindebudget, das zum Jahresbeginn 2024 eingeführt und den Gemeinden wieder mehr finanzielle Entscheidungsfreiheit in pastoralen Belangen einräumen wird. Um hier Klarheit über den Verfahrensweg zu erhalten, lohnt es sich unbedingt, seine hier veröffentlichte Präsentation (Folien 32 bis 34) zu lesen.

Großer Raum war der Wahrnehmung und Wertschätzung des ehrenamtlichen Engagements in St. Cäcilia gewidmet - über 70 Ehrenämter und die Menschen, die sie ausfüllen, sind das tragende Fundament unserer Gemeinde. Hoffnung und Versuch, hier neue Menschen zu gewinnen und die Last auf mehr Schultern zu verteilen, scheiterten an der geringen Teilnahme an der Versammlung.


Um auch jenen, die zur Gemeindeversammlung nicht kommen konnten, die Chance auf Mitwirkung zu geben, veröffentlichen wir hier auch die Liste der auszufüllenden Ehrenämter. Zudem wird demnächst eine entsprechende Liste in der Josefskapelle aushängen - vielleicht lässt sich doch noch die eine oder der andere zur Mitwirkung einladen.

Dies könnte Sie auch interessieren