Logo of church

30 Jahre Friedenauer Nachtcafé

# Nachtcafé

Veröffentlicht am Donnerstag, 15. Februar 2024 12:59
© Nachtcafé
30 Jahre Friedenauer Nachtcafé

Herzliche Einladung! - Festakt am 3. März 2024

Berlin, 14. Februar 2024 – Das Friedenauer Nachtcafé „Zum Guten Hirten“ feiert am 3. März 2024 sein 30-jähriges Jubiläum. Die Einrichtung bietet in den kalten Wintermonaten von November bis April 15 Schlafplätze und einige zusätzliche Notschlafplätze für Menschen ohne Obdach. Organisiert und getragen wird das Nachtcafé von Ehrenamtlichen und Honorarkräften.

Angefangen hat alles in einem kleinen Raum des Gemeindehauses Im Februar 1994 startete eine kleine ehrenamtliche Gruppe nach einem Aufruf im Tagesspiegel mit der Organisation des Nachtcafés in einem kleinen Raum des Gemeindehauses. Später wurde das Nachtcafé in in die Souterrainwohnung des Gemeindehauses Zum Guten Hirten verlegt, in der es sich bis heute befindet.

45 Ehrenamtliche und acht Honorarkräfte sorgen für einen reibungslosen Ablauf Heute sorgen rund 45 ehrenamtliche Helfer*innen für einen reibungslosen Ablauf der vier Nächte pro Woche, an denen das Nachtcafé geöffnet hat. Sie kochen die warmen Abendmahlzeiten, betreuen die Gäste in den späten Abend hinein und am frühen Morgen zum Frühstück oder bringen sich auf organisatorischer Ebene ein. Verstärkt werden sie durch acht Honorarkräfte, die die gesamten Nächte vor Ort bleiben.

Viele tragische Geschichten, aber auch Erfolge In den vergangenen 30 Jahren haben die Mitarbeitenden des Nachtcafés viele tragische Geschichten erlebt. Einige der regelmäßigen Gäste sind verstorben. Andere konnten jedoch den Weg zurück in die Gesellschaft finden. Der Zusammenhalt der Mitarbeitenden und solche Erfolge spornen an weiterzumachen.

Festakt am 3. März 2024 Zum Jubiläum findet am 03. März 2024 um 10 Uhr ein Festakt in der Kirche „Zum Guten Hirten“ statt. Ein Gottesdienst mit anschließendem Beisammensein stehen auf dem Programm. Alle Nachtcafé-Verbundenen, darunter die täglichen Gäste in den Wintermonaten, die langjährigen und aktiven Mitarbeiter*innen sowie Entscheidungsträger aus Bezirk, Land, Verbänden, Kirche und Diakonie, sind herzlich eingeladen.


Im Anschluss an den Gottesdienst wir die Ausstellung von

Debora Rupppert: #KEINRAUM - Begegnungen mit Menschen ohne Obdach

eröffnet

Sie wird ab Sonntag (03.03.) bis 15.04. immer Dienstags bis Freitags von 17 bis 19 Uhr in der Kirche zu sehen sein (und natürlich während der Gottesdienst-Zeiten).


Dies könnte Sie auch interessieren