Logo of church

Bischöfin Nora Steen zu Gast beim Frauenmahl

# Neuigkeiten

Veröffentlicht von Jan-Ole Claussen am Dienstag, 2. April 2024 09:44
© Tim Riediger / Nordkirche
Bischöfin Nora Steen zu Gast beim Frauenmahl

Heide - Das Frauenwerk des Kirchenkreises Dithmarschen lädt in Kooperation mit der Stadt Heide am 25. April zum 3. Dithmarscher Frauenmahl in das Heider Bürgerhaus ein. Zum Thema „Fairsorgen – ich, wir und die Welt“ wird es Reden und Gespräche rund um das Versorgen von Menschen geben, z. B.  in der Erziehung, Pflege oder Hauswirtschaft, ob ehrenamtlich oder beruflich. 

Bischöfin Nora Steen wird als Rednerin erwartet. Sie nimmt Stellung zu Bedingungen und Strukturen in der Nordkirche im Hinblick auf Menschen, die sich beruflich oder ehrenamtlich in der Kirche einbringen: Welche (Arbeits-) Bedingungen und Strukturen braucht es innerhalb der Nordkirche, damit die Übernahme von Sorgeverantwortung (bezahlt und unbezahlt) gut aufgestellt ist, nach außen wirkt und fairer verteilt gelingen kann? Wie können Arbeitsprozesse innerhalb der Nordkirche gestaltet werden, damit familiäre und weitere CARE-Anforderungen für Beschäftigte unter einen Hut passen? Durch welche Maßnahmen, Aktivitäten, Leistungen können Sorgende gestärkt werden, damit sie nicht ausbrennen?

Als Rednerin erwartet Monika Schmudde, Referentin im Frauenwerk, auch Prof. Dr. Christine Globig von der Fliedner Fachhochschule Düsseldorf. Prof. Dr. Globig sagte im Vorfeld des Frauenmahls: „Viele Menschen sind momentan wahnsinnig angestrengt. Gefühle der Ermüdung und Überforderungssituationen folgen. Wo können wir hin? Wieviel Übersoll können wir ertragen? Auch ein zu hoher Anspruch an Selbstständigkeit und Selbstbestimmung von Menschen überfordert viele.“

Daneben wird es auch ein mehrgängiges Menü geben. Dafür wird eine Spende zwischen 15- 30 Euro erbeten, nach eigener Einschätzung, was möglich ist. 

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr und endet ca. 22 Uhr.

Es sind noch Plätze frei. Eine Anmeldung beim Frauenwerk ist erforderlich, möglichst bis zum 16. April, per Mail an: monika.schmudde@kirche-dithmarschen.de oder telefonisch unter 0170-1554300.

Dies könnte Sie auch interessieren