Logo of church

Pfingsten 2024 in Friedenau und darüber hinaus

# Gottesdienst

Veröffentlicht am Dienstag, 14. Mai 2024 06:00
© Lena Myzovets, unsplash.com
Pfingsten 2024 in Friedenau und darüber hinaus

Tansania-Gottesdienst am Pfingstsonntag 19. Mai,
10 Uhr Zum Guten Hirten

„Von Gottes gutem Geist bewegt“

Wenn wir auf unser Schulprojekt in Tansania schauen, blicken wir voller Dankbarkeit auf die letzten 30 Jahre. Wieviel Zweifel, Ärger und Missverständnisse mussten überwunden werden. Immer wieder hat es Menschen am Fuß des Kilimanjaro und in Berlin gegeben, die mit neuer Kraft das Projekt wieder auf Kurs brachten. Weder Corona, noch die Herrschaft von Magufuli, weder Dürre oder jetzt verheerende Überschwemmungen konnten und können alles stoppen. Wir sind gemeinsam mit unseren Partnern in Tansania überzeugt: Gottes guter Geist hat seine Hand darüber gehalten und immer wieder die Menschen dazu gebracht, weiter zu machen. Mit dem Ziel, der Jugend in dieser Region eine Zukunft zu eröffnen.

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen den Tansania-Gottesdienst am Pfingstsonntag (19.Mai) um 10 Uhr in unserer Kirche zu feiern.

Im Anschluss im Kirchencafé gibt es tansanische Spezialitäten und Souvenirs.    

Mehr zum Tansania-Engagement unserer Gemeinde hier


Orgelnacht zu Pfingsten
im Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg

Wie die letzten Jahre auch findet an Pfingstsonntag wieder eine Orgelnacht in unserem Kirchenkreis statt. Der Gute Hirte ist in diesem Jahr nicht dabei, da nun einmal stattdessen die frisch generalüberholte Schuke-Orgel der Nathanaelkirche sich in diesem Rahmen präsentieren soll.




Ökumenischer Pfingstgottesdienst an Pfingstmontag 20. Mai,
11 Uhr, vor dem Rathaus Schöneberg

"zusammen wachsen"

Immer an Pfingstmontag: Wir treffen uns zum Ökumenischen Gottesdienst vor dem Rathaus Schöneberg. Es wird international, bunt und mehrsprachig, wenn sich evangelische, katholische, freikirchliche und orthodoxe Christ*innen zum gemeinsamen Gottesdienst versammeln. 

Unter dem Motto "zusammen wachsen" feiern wir an Pfingsten den Geist, der Gemeinschaft stiftet, Zuversicht weckt und Kraft zum Leben gibt. Der Bezirksbürgermeister von Tempelhof-Schöneberg, Jörn Oltmann, liest die Pfingstgeschichte. Die Predigt halten Pfarrerin Rebecca Cyranek von der Ev. Gemeinde Alt-Schöneberg und Pfarrer Ulf-Martin Schmidt von der Alt-Katholischen Gemeinde Berlin. Die beiden Gemeinden wurden im Januar für ihre intensive Zusammenarbeit mit dem Ökumenepreis des Ökumenischen Rates Berlin-Brandenburg ausgezeichnet. Währenddessen werden die Kinder bei der Kinderaktion ihre eigene Darstellung des Pfingstwunders basteln und im Anschluss in den Gottesdienst einbringen. 

Bei jedem Wetter gilt: Sonnen- oder Regenschutz nicht vergessen!

Mehr Infos auf der Homepage des Kirchenkreises

Dies könnte Sie auch interessieren