Ysop

# ABC des Glaubens

Veröffentlicht am Freitag, 19. Juli 2019 07:00
Ysop

Ysop ist den Kreuzworträtselratern vielleicht eher bekannt als den Bibellesern. Denn allzu häufig wird von dieser Pflanze in der Bibel nicht geschrieben.

Genau genommen ist gar nicht eindeutig, um welche Pflanze es sich handelt. Der europäische Ysop wächst weder in Israel noch auf dem Sinai. Der syrische Ysop ist ein vielstängliger Busch, der sehr häufig vorkommt, aber eigentlich ein Origanumgewächs ist.

Der Ysop wurde häufig in jüdischen Riten benutzt. Ihm wurde eine reinigende Wirkung nachgesagt. Die harten und behaarten Blätter wurden zum Beispiel als Büschel benutzt, mit denen der Türpfosten mit dem Blut des Passalammes bestrichen wurde, damit der Todesengel das Haus verschonte.

Das Johannesevangelium erzählt, das der Schwamm mit dem Jesus am Kreuz Essig gereicht wurde, an einem Ysopstab aus befestigt war.

Pfarrerin Ulrike Felmy


Weitere Themen im ABC des Glaubens

Auferstehung Bibel Buße Christus Diakonie Evangelisch Fürbitte Gott INRI Jerusalem Kirche Kreuz Luther Menschenbild Nächstenliebe Opfer Prophet Quelle Reformation Schöpfung Seelsorge Segnen Sünde Teufel Trinität Umkehr Wort Gottes X-Mas Ysop Zeichen

Was ist Evangelisch? Wie verstehen wir heute Sünde? Und wie ist das mit der Auferstehung?

In unserem „ABC des Glaubens“ schreiben Pfarrerinnen und Pfarrer aus unserem Kirchenkreis zu zentralen Begriffen des Glaubens und eröffnen so einen ganz persönlichen Zugang.

Lassen Sie sich einladen und lesen Sie weiter: zu Christus und Teufel, Prophet und Opfer, Fürbitte und Buße - und anderem mehr.

Dies könnte Sie auch interessieren