Logo of church
Event image

Konzert für Trompete und Orgel

Sonntag, 14. April 2024, 17:00 Uhr

Jugendstil-Kirchsaal Nordend, Schönhauser Str. 32, 13158 Berlin

Martin Schmidt, Orgel und Stephan Rudolph, Trompete

Eintritt frei -- Spenden erbeten

In einem Konzert für Trompete und Orgel spielt naturgemäß das Zeitalter des Barock eine zentrale Rolle. Zum Lobe Gottes und zur Repräsentation fürstlicher Macht galten Trompete und Orgel als besonders geeignete Instrumente. Aus dem 16. und 17. Jh. Erklingen Werke, bei denen das Orgelregister „Trompete“ eine herausragende Rolle spielt. Nichts liegt für unsere Musiker näher, als das Orgelregister durch eine moderne Trompete zu ersetzen. Aus dieser Zeit gelangen Kompositionen von Purcell, Stanley, Bach, Vejvanovský und Caccini zur Aufführung.

Ein zweiter Konzertschwerpunkt widmet sich der Musik der Romantik. Hier tritt die Orgel stärker in den Mittelpunkt mit Werken der beiden wichtigsten Vertreter der spätromantischen Orgelmusik in Deutschland: Max Reger und Sigfrid Karg-Elert.

Dies könnte Sie auch interessieren